Neuigkeiten


Erntedank 2019

Am vergangenen Samstag veranstalten die Landjungen, der LOV und die Landfrauen Borghorst ihr Erntedankfest auf dem Hof der Familie Berning. Die Landfrauen hatten zuvor den aufgebauten Altar mit reichlich Ernteprodukten geschmückt. Der Erlös der Kollekte der Dankmesse geht an die ländliche Familienberatung im Bistum Münster. Anschließend ließ das Landvolk den Abend gemütlich ausklingen.

Kirche schmücken 2019

Mit der Erntekrone und anderen Erntekrone wurde am Mittwoch (02.10.2019) die Kirche geschmückt. Die Erntedankmesse der drei Vereine wird am 12.10.2019 auf dem Hof der Familie Berning gefeiert.

Erntekrone binden 2019

Am vergangenen Montag (30.09.2019) wurde zusammen mit dem LOV und den Landfrauen die Erntekrone gebunden. Sie wird die Kirche Sankt Nikomedes und danach die Messe der drei Vereine schmücken.

Die KLJB Borghorst auf dem Schweinemarkt

Am vergangenen Wochenende konnten die Besucher des Schweinemarktes in Borghorst am Stand der Landjugend Borghorst ihr Können beim Melken Kuh einer unter Beweis stellen und versuchen neue Rekorde aufzustellen. Zudem war es möglich sich anhand von Fotos über die Aktionen der KLJB zu informieren. Zeitgleich sammelte die KLJB alte Handys und Ladekabel für den guten Zweck ein. Das Ergebnis waren 176 Handys und zahlreiche Ladekabel. Hierfür herzlichen Dank. Diese werden an das Missionswerk "Missio" weitergegeben und recycelt. Der Erlös geht an Traumazentren im Kongo.

Wir stehen gemeinsam für die Landwirtschaft und die Region!

Der LOV Borghorst startete Gestern, 28.08.2018, eine spontane Aktion um ein Zeichen der Gemeinschaft zu setzen.

Da der Radiosender RST einen Aufruf zum Fleischverzicht auf Facebook online stellte und damit die Themenwoche Nitrat eingeleitet hat, herrschte Aufruhe im Landvolk.

Durch die Hilfe der Werbegemeinschaft und dem Stadtmarketing Smart haben wir ein offenes Ohr bei RST bekommen.
Die starke Gemeinschaft wurde am gestrigen Tag unter dem Motto ,, Wir stehen hier gemeinsam für die Landwirtschaft und die Region!" deutlich. Auch die KLJB Borghorst beteiligte sich an dieser Aktion.

Sommerparty 2019

Am vergangenen Samstag, den 24.08.2019 veranstaltete die Landjugend Borghorst ihre Sommerparty. Bei lustigen und spannenden Spielen konnte die Teilnehmer Punkte sammeln. Die Besten drei wurden mit Preisen gekürt. Den restlichen Abend ließen die Jugendlichen bei besten Wetter gemütlich ausklingen.

Fußballturnier 2019

Am Sonntag, dem 16.06.2019, fand das jährliche Fußballturnier der Landjugend Borghorst statt. Jedermann war eingeladen eine Mannschaft zu stellen und mit seinem Team am Turnier teilzunehmen. Insgesamt kämpften sieben Mannschaften bei schönem Wetter um den Sieg. Am Ende setzte sich die Mannschaft „Wilmsberger Hood“ im Neunmeterschießen gegen „Ajax Dauerstramm“ durch und nahm den Hauptgewinn mit nach Hause. Auch der dritte Platz wurde mit dem Neunmeterschießen entschieden. Gegen die „Schakalaka Boys“ gewann der „FC Ostendorf“. Für das leibliche Wohl wurde zwischen den Spielen gesorgt.

Fahrradtour 2019

Am Sonntag veranstaltete die Landjugend Borghorst ihre jährliche Fahrradtour. Gestartet wurde am Kombibad. Anschließend radelten die Jugendlichen rund um Borghorst und Umgebung. Das Ziel, das bis zum Ende geheim blieb, war der Hof Middelhoff in Ostendorf. Dort wurde zum Abschluss gegrillt. Bei schönem Wetter konnte der Abend gemütlich ausklingen.

Osterfeuer der Landjugend Borghorst

Licht mit dem Traktor geholt

Mit einem Traktor holte Laura Stegemann Kaplan Paul Joseph am Abend des Ostersonntags von der Nikomedeskirche ab. „Pater Paul" hatte zuvor eine Kerze an der großen Osterkerze in der Pfarrkirche angezündet. Mit der Flamme - geschützt in einer Laterne - fuhren die beiden mit dem großen ,, Bauern-Taxi" anschließend zur Bauernschaft Dumte. Dort wurde mit der vorher vom Geistlichen gesegneten Flamme das Osterfeuer der Landjugend Borghorst angezündet.
Im Januar hatten die Jugendlichen im Rahmen ihrer Tannenbaum-Aktion die ausgedienten Bäume eingesammelt und auf der Fläche in Dumte zusammengetragen.
Nach dem das Osterfeuer ziemlich heruntergebrannt war, fand die KLJB-Osterparty im benachbarten Festzelt statt, die mit viel Publikum bis zum frühen Ostermontag ging.
- aus der WN

Brauereibesichtigung

Am Samstag den 30.03.2019 ist die Landjugend zu der Brauerei Potts in Ölde gefahren. Nach einer einstündigen Führung ging es mit Essen und einer Verköstigung der Biere weiter. Die Jugendlichen ließen den Abend gemütlich auf der Dachterrasse ausklingen.

Generalversammlung der KLJB Borghorst

Die Versammlung mit über 40 Landjugendlichen startete mit einem Jahresrückblick. Alle Veranstaltungen im vergangenen Jahr wurden durch den Jahresbericht, den Sportbericht und dem Kassenbericht kurz zusammengefasst.

Danach standen die Neuwahlen des weiblichen Vorstandes auf dem Plan. Die erste Vorsitzende Katharina Middelhoff gab ihr Amt an Mara Minnebusch, ehemalige Beisitzerin, ab, die sich auf die neue Herausforderung freut. Das Amt der zweiten Vorsitzenden besetzt weiterhin Dana Nikolic und auch das Amt der Schriftführerin bleibt mit Janina Brinkjans ohne Wechsel. Das Amt der Pressewartin hat Elisa Brocks an Pia Krumbeck übergeben. Julia Wöste, ehemalige Beisetzerin, wird Laura Stegemann als Sportwartin ablösen und den Sportwart unterstützen. Die beiden Beisitzerinnen-Positionen wurden durch Tabea Merker und Ann-Katrin Leusing neu besetzt.
Andre Greive hat nun endgültig das Amt des Kassierers an Jens Ürkvitz übergeben.

Als Kassenprüfer wird Kai Schulze-Brock im nächsten Jahr Josefa Stermann unterstützen.

Neben dem männlichen Vorstand wurden auch die neuen Fahnenträger gewählt. Ab diesem Jahr werden nur noch je zwei Fahnenträger gewählt, die nun offiziell zum erweiterten Vorstand gehören. Katharina Middelhoff und Elisa Brocks sind die neuen weiblichen Fahnenträger, die neuen männlichen Fahnenträger sind Nils Stegemann und Felix Middelhoff.

Durch die Wahl leitete Linda Lenke zusammen mit den Wahlhelfern aus Nordwalde Andre Subelack und Tobias Liesenkötter.

Die Landjugend freut sich viele neue, engagierte Helfer zu begrüßen.

Viel Zeit zum Eingewöhnen bleibt den Neuen aber nicht, denn die Osterparty am 21.04 in Dumte 22-25, steht an und dafür laufen die Vorbereiten auf Hochtouren.

Müll auf dem Osterfeuer

Das Osterfeuer der Landjugend Borghorst gehört zu der jährlichen Osterparty am Ostersonntag dazu. Im Januar haben die Jugendlichen im Rahmen ihrer Tannenbaumaktion die ausgedienten Bäume eingesammelt und in Dumte zusammengetragen. Unbekannte haben jetzt ohne Erlaubnis zerstörte Möbelstücke, Holzbalken mit Nägeln und Baumwurzeln auf das Osterfeuer geworfen, die von der Landjugend wieder entfernt werden mussten. Die Landjugend möchte nochmal darauf hinweisen, dass es ohne Absprache untersagt ist, Gartenabfall oder ähnliches auf dem Feuer zu entsorgen.

Tannenbaumaktion 2019

Am Samstag, den 12.01.2019, machten sich um die 100 Landjugendlichen auf, um die ausgedienten Tannenbäume einzusammeln. In diesem Jahr war die Beteiligung trotz des schlechten Wetters hoch. Viele Jugendlichen waren den ganzen Tag im Einsatz, andere kamen im Laufe des Tages dazu. Besonders viele Neumitglieder waren in diesem Jahr dabei und waren direkt mitten drin. Mittags konnten die Landjugendlichen den Hof Kreft in Dumte aufsuchen, dort wurden Sie mit warmen Kakao, Kaffee oder Suppe verpflegt. Das Sprichwort "Viele Hände, schnelles Ende!" bestätigten die Jugendlichen, bereits am frühen Abend waren die meisten fertig. Abends traffen sich die Landjugendlichen wieder auf dem Hof Kreft, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Eine Spendenhochrechnung gibt es zu dem jetztigen Zeitpunkt noch nicht, es wird mit einer ähnlichen Summe, wie im Vorjahr gerechnet. Die Spenden wurden auch in diesem Jahr wieder für die Missionsschwestern vom heiligsten Herzen Jesu in Hiltrup und für das Haus Hanah im Emsdetten gesammelt.

Neuaufnahme 2019

Am 10.01. fand die Neuaufnahme der KLJB Borghorst statt, knapp 40 Neumitglieder konnte die Landjugend begrüßen. Um 19:00 Uhr starteten Sie mit einer Messe im Don Bosco Heim, anschließend fuhren die Landjugendlichen zusammen zu der Gaststätte Hersping. Dort lernten die neuen und älteren Mitglieder sich besser kennen, in Form von Kennenlernspielen.

Neujahrskuchenbacken 2019

In der letzten Woche, am 03.01.2019, trafen sich die Landjugendlichen zum traditionellen Neujahrskuchen backen, welches im Pfarrhaus stattfand. Die Jugendlichen nutzten dieses Angebot zum geselligen Austausch untereinander und mit Pastor Philip.

Spendenübergabe der Tannenbaumaktion 2018

Letztes Jahr sammelte die Landjugend Borghorst im Rahmen ihrer Tannenbaumaktion Spenden, insgesamt wurden 6.500,00 € gespendet. Dieses Geld gibt die Landjugend weiter für gute Zwecke. 2018 wurde das Geld für die Missionsschwestern vom heiligsten Herzen Jesu in Hiltrup und für das Haus Hannah in Emsdetten gesammelt. Am 17.12.2018 war es endlich soweit, der erste Teil der Spende wurde überreicht. Vertreter der Landjugend besuchten die Missionsschwestern in Hiltrup und übergaben 4.000,00 €. Am 07.01.2019 wurde dann auch der zweite Teil der Spende übergeben, 2.500,00 € wurden an das Haus Hannah in Emsdetten gespendet.

Weihnachtsmarkt Dortmund

Am Sonntag, den 01.12.2018, haben wir den Weihnachtsmarkt in Dortmund besucht. Wir sind um 10:00 Uhr mit dem Zug losgefahren, für Getränke war gesorgt. In kleinen Gruppen haben wir die Stadt und den Weihnachtsmarkt erkundet und sind abends wieder gemeinsam nach Hause gefahren.

KRONE Besichtigung 2018

20 Mitglieder besuchten am Allerheiligentag den Landmaschinenhersteller Krone. Wir machten uns um 8 Uhr morgens in Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Spelle. Dort wurde uns zuerst das Unternehmen in einer Präsentation vorgestellt und im Anschluss das Werk gezeigt.

Tanzkurs 2018

Am 28.10.2018 fand unser letzter Tanzabend statt, alle haben sich nochmal ordentlich ins Zeug gelegt. Wir haben in den Wochen zuvor den DiscoFox und die Grundschritte des Walzers kennen gelernt. Leider waren am letzten Abend etliche Paare verhindert. Die anwesenden Paare nutzten die Gelegenheit die bereits gelernten Schritte noch zu verfeinern und stellten abschließende Fragen an den Tanzlehrer. Dank der Tanzstunden im Ballroom sind wir bereit für die nächste Party.

Kirche schmücken 2018

Heute (05.10.2018) haben wir uns getroffen, um die Nikomedes Kirche zu schmücken.
Wir verweisen auf den Familiengottesdienst in der Sankt Nikomedes Kirche am 07.10. um 11:30 Uhr.

Erntekrone binden 2018

Gestern Abend (04.10.2018) wurde die Erntekrone zusammen mit dem LOV und den Landfrauen gebunden. Sie wird Sankt Nikomedes Kirche schmücken und dann auch die Erntedankmesse der drei Vereine.
Die Messe findet in diesem Jahr am 13.10.2018 auf dem Hof Krumbeck statt.

Pastor Philip ist Präses der Landjugend

„Gemeinschaft“ vermitteln
Auch wenn es noch nicht viele gemeinsame Termine gegeben hat, weiß Katharina Middelhoff schon jetzt: „Es passt einfach.“ Die Vorsitzende der Borghorster Landjugend sagt damit, was ihre Vorstandskolleginnen und -kollegen denken: Mit ihrem neuen Präses Pastor Dr. Jiji Philip Karikoottathil können sie die sprichwörtlichen Pferde stehlen.

Offiziell eingeführt hat sich der indische Geistliche am Mittwochabend beim ersten Grillen mit der gesamten Führungsrunde in Pastors Garten bei Nudelsalat und Bratwurst. Was die erste Kommunikation wohl zweifellos erleichterte: Der 42-Jährige lässt sich nicht mit seinem für deutsche Zungen schwer beherrschbaren Nachnamen ansprechen. Pastor Philip genügt. Und außerdem hat er sich bei seinem Vorgänger schlau gemacht, was auf einen Präses der Borghorster Landjugend so alles zukommt. „Pater Theo hat mir gute Tipps gegeben“, erklärt der Geistliche. Er legt auch wert darauf, dass es eine „gewisse Kontinuität gibt“, wenn der Wechsel einer solchen Vertrauensperson ansteht.

Auch wenn Pastor Philip mit seinen 42 Jahren vielleicht nicht mehr so ganz als Jugendlicher durchgeht, den guten Draht zu jungen Menschen hat er nie verloren: „In Indien habe ich schon Jugendarbeit gemacht.“ Als er dann vor acht Jahren nach Deutschland kam, hat er sechs davon an der Uni in Münster studiert und dort auch promoviert. „Da ist man immer mit Studenten zusammen.“

„Gemeinschaft“, das ist es, was Pastor Philip den Landjugendlichen vermitteln möchte. „Es ist schwer, Jugendliche für die Kirche zu gewinnen“, weiß der Seelsorger. Das Vorstandsteam hat natürlich auch seine Vorstellungen, was einen guten Präses ausmacht. Vorsitzender Christian Maslej sagt es so: „In erster Linie benötigen wir eine Ansprechpartner für unsere Sorgen und Probleme.“ „Außerdem muss er sich für uns interessieren“, ergänzt Katharina Middelhoff. Und das tut Pastor Philip. Wie gesagt, es passt.

Den ganzen Artikel kann man bei der WN nachlesen: https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Steinfurt/3426768-Pastor-Philip-ist-Praeses-der-Landjugend-Gemeinschaft-vermitteln

Fußballturnier 2018: "Fresh Clean" holt den Pokal

Am Sonntag fand unser jährliches Fußballturnier statt. Insgesamt traten zehn Mannschaften an. Das Turnier war offen für Jedermann. Die Spieler konnten sich über viele Zuschauer freuen, die bei dem schönen Wetter die Mannschaften anfeuerten. In einem spannendem Spiel gewann die Mannschaft "Fresh Clean" (Foto) gegen den "FC Ostendorf".

KLJB auf Radtour

Am Samstag trafen sich knapp 30 Landjugendliche am Borghorster Kombibad, um von dort aus mit Fahrrad durch den Ort und Umgebung zu fahren. Das Ziel der Tour blieb bis zum Ende eine Überraschung - es war der Hof Wöste in Wilmsberg, auf dem gegrillt wurde. Bei dem schönen Wetter konnte der Abend gemütlich ausklingen.

Osterfeuer

In Borghorst wollte eigentlich Pfarrer Markus Dördelmann das traditionelle Osterfeuer der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) entzünden. Doch wegen einer Grippe musste er die Segel streichen, für ihn sprang Kaplan Paul Joseph in die Bresche. Laura Stegemann holte den indischen Seelsorger mit einem großen Traktor vor der Nikomedes-kirche ab.

Dort wartete der Kaplan bereits mit der Laterne, in der das Feuer der Osterkerze loderte. „Ich fahre zum ersten Mal in meinem Leben mit so einem Trecker“, stieg der seit sieben Monaten in Borghorst tätige Kaplan etwas skeptisch ein. Dann drehte Laura Stegemann den Zündschlüssel um und fuhr mit der wertvollen „Fracht“ zum etwa sieben Kilometer entfernten Acker in der Nähe des Hofs der Familie Minnebusch in der Bauerschaft Ostendorf.

Dort waren mehr als tausend ehemalige Weihnachtsbäume für das Osterfeuer aufgestapelt worden. Die vertrockneten Tannenbäume stammten wieder aus der KLJB-Abholaktion Anfang Januar. Nach dem Anzünden sprach Kaplan Paul Joseph ein kurzes Gebet und segnete das Osterfeuer. Danach servierte die KLJB Grillwürstchen und kühle Getränke.

Gestärkt spazierten Organisatoren und Zuschauer später zum wenige hundert Meter entfernten Hof Minnebusch, auf dem ein großes Festzelt stand. Dort veranstaltete die KLJB zum fünften Mal die große Osterparty. Rund 900 meist junge Leute feierten mit der Musik von DJ Steve bis der „Osterhase“ kam.

Den ganzen Artikel kann man bei der WN nachlesen:

http://m.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Steinfurt/3240981-Osterfeuer-erleuchteten-wieder-den-Himmel-ueber-Burgsteinfurt-Boese-Geister-vertrieben

Generalversammlung 2018

Die Versammlung mit über 40 Landjugendlichen startete mit einem Jahresrückblick. Alle Veranstaltungen im vergangenen Jahr wurden durch den Jahresbericht, den Sportbericht und dem Kassenbericht kurz zusammengefasst.

Danach standen die Neuwahlen des männlichen Vorstandes auf dem Plan, schon im Vorfeld stand fest, dass es viele Wechsel geben wird. Der erste Vorsitzende Marc Wöste gab sein Amt an Christian Maslej ab, der sich auf die neue Herausforderung freut. Auch der zweite Vorsitzende Dennis Blankemeyer stand nicht zur Wiederwahl, der ehemalige Schatzwart Jens Terwort wird sein Amt übernehmen. Das freigewordene Amt des Schatzwartes wird Linus Stermann besetzen. David Hille wird Steffen Reckermann als Sportwart ablösen und somit die Sportwartin unterstützen. Die beiden Beisitzer-Positionen werden nicht weiterhin von Daniel Dömer und Christian Maslej ausgeübt, stattdessen darf die Landjugend Tobias Middelhoff und Jens Ürkvitz neu im Vorstand begrüßen. Andre Greive wird das Amt des Kassierers noch für das nächste Jahr weiter ausüben, somit bleibt das Amt des Kassierers als einziges ohne Wechsel.

Als Kassenprüferin wird Josefa Stermann das nächste Jahr Tobias Drerup unterstützen.

Neben dem männlichen Vorstand wurden auch die neuen Fahnenträger gewählt. Melina Lasos, Kassandra Trojan und Josephine Lenke sind die neuen weiblichen Fahnenträger, die neuen männlichen Fahnenträger sind Mattes Kreft, Max Drerup und Marius Schultze Nünning.

Durch die Wahl leitete Patrick Lenke zusammen mit den Wahlhelfern aus Nordwalde Marcel Ratert und Rene Lembeck.

Die Landjugend freut sich viele neue, engagierte Helfer zu begrüßen.

Viel Zeit zum Eingewöhnen bleibt den Neuen aber nicht, denn die Osterparty am 01.04 auf dem Hof Minnebusch, Ostendorf 121, steht an und dafür laufen die Vorbereiten auf Hochtouren.

Landjugendkarneval 2018

Das letzte Mal Karneval in dieser Saison feierten wir am 16.02 zusammen mit Altenberge und Nordwalde. Danach war die Karnevalssaison vorbei, die Kostüme wurden für das nächste Jahr gut verstaut und unser Karnevalswagen wieder abgebaut.

Karneval 2018

Am 11.02 sind wir im Borghorster Karnevalsumzug mitgelaufen. Das diesjährige Motto: Airberlin - der letzte Flug, passend dazu verkleideten sich die Landjugendlichen als Piloten, Stewardessen, Fluglotsen... Trotz der Kälte, hatten alle Spaß!

Tannenbaumaktion 2018

Am 13.01 fand unsere jährliche Tannenbaumaktion statt. Dieses Jahr hat die WN einen großen Artikel über unsere Aktion geschrieben, hier nachzulesen:

https://deref-web-02.de/mail/client/7BOg5v-uXgs/dereferrer/?redirectUrl=http%3A%2F%2Fm.wn.de%2FMuensterland%2FKreis-Steinfurt%2FSteinfurt%2F3124681-Aktion-Den-ganzen-Samstag-im-Einsatz

Neuaufnahme 2018

In der vergangenen Woche, am 11.01.2018, fand unsere Neuaufnahme statt. Nach einer Messe in der Stiftskapelle, fuhren alle zusammen zur Gaststätte Hersping, um sich dort besser kennen zu lernen.
Insgesamt durften wir 39 neue Mitglieder begrüßen, von denen Viele ihre Hilfe für unsere Tannenbaumaktion am Wochenende zugesagt haben.

Neujahrskuchen backen 2018

In der letzten Woche trafen sich die Landjugendlichen zum traditionellen Neujahrskuchen backen. Dieses fand, wie bereits im letzten Jahr, im Pfarrhaus statt. Die Jugendlichen nutzten dieses Angebot zum geselligen Austausch untereinander und mit Pastor Philip.

Weihnachtsfeier 2017

Am Sonntag, den 10.12. trafen sich die Landjugendlichen auf dem Hof Stegemann. Am Feuer wurde sich nach der Schneeballschlacht aufgewärmt und bei Glühwein und Waffeln wurden Spiele gespielt, Weihnachtsgeschichten erzählt und das Jahr in Form von Fotos Revue passieren lassen.

Vorstandsrunde und Helfergemütlicher

Am 10.11 hatten wir unsere öffentliche Vorstandsrunde bei der alle die Chance hatten mitzureden. Vor allem das diesjährige Karnevalsthema stand im Vordergrund.
Im Anschluss hat sich der Vorstand mit leckerem Essen und Getränken bei allen Helfern aus dem letzten Jahr bedankt.

Erntedankmesse

Am 07.10 feierte die Landjugend, der LOV und die Landfrauen zusammen Erntedank. Die gut besuchte Messe startete um !9:30 Uhr auf dem Hof Hermeler in Ostendorf. Die drei Vereine hatten die Festscheune passend geschmückt, das besondere Highlight: die Erntekrone. Pfarrer Dördelmann zelebrierte die Messe, die zusammen mit der Landjugend vorbereitet wurde und auch für die anwesenden Kinder ansprechend sein sollte. Bei der Kollekte kamen 400 € zusammen, die die Organisatoren, wie im letzen Jahr, an den Förderverein "kein Kind ohne warme Mahlzeit" gespendet haben.
Anschließend haben sie den Abend noch gemütlich ausklingen lassen.

Erntekrone binden

Am 26.09 wurde die Erntekrone zusammen mit dem LOV und den Landfrauen gebunden. Sie wird die Sankt Marien Kirche schmücken und dann auch die Erntedankmesse der drei Vereine.

Landjugendschützenfest 2017

Wir haben zusammen mit Nordwalde, Altenberge und Nienberge unser jährliches Schützenfest gefeiert. Bei erstaunlich gutem Wetter trafen sich die Landjugenlichen um 15:00 Uhr zusammen auf dem Hof Ostendorf 104 um gemeinsam zu feiern und Traditionen aufrecht zu erhalten. Nach dem Antreten wurden die neuen Könige und Königinnen ausgeschossen, Besonderheit hierbei ist, dass die beiden Personen nach dem Schützen König werden, somit bleibt es für alle spannend. Nach dem traditionellen Teil wurde bei guter Stimmung noch ordentlich gefeiert.

Wasserskifahren

Skifahren im Sommer?
Skifahren im Sommer!
Am vergangenen Samstag war die KLJB Borghorst auf dem Alfsee in Rieste Wasserskifahren. Bei angenehmen Wassertemperaturen und einer tollen Wasserskianlage kamen an diesem Tag alle auf ihre Kosten. Auch wenn es bei dem Ein oder Anderem leichte Startschwierigkeiten gab, war es am Ende doch ein rundum gelungener sportlicher Tag.

Fahrradtour

Maitour mit dem Fahrrad!
Am Samstag den 06.05 fand die jährliche Maitour der Landjugend Borghorst mit dem Fahrrad statt. Die Mitgtlieder haben sich um 16:00 Uhr am Kombibad in Borghorst getroffen und sind gemeinsam bei schönem Wetter eine Runde durch den Ort gefahren. Ziel war dieses Jahr der Hof Minnebusch in Ostendorf, wo nach der Fahrradtour noch gegrillt und gemütlich zusammen gesessen wurde.

Abschiedsgottesdienst von unserem Präses Pater Theo

Nach dem offiziellen Abschiedsgottesdienst von unserem Präses Pater Theo, traf sich der Vorstand für ein Foto mit ihm. Als Dank für Theos langjährige Unterstützung erhielt er ein Fotobuch und einen handgeschnitzten, gravierten Holzteller von uns.
Wir wünschen Dir Theo, alles Gute auf Deinem weiteren Weg!

Osterfeuer der Landjugend

Mit der Flamme auf die Party
Mit einer Flamme aus dem Feuer, das während der liturgischen Feier der Osternacht vor der Nikomedeskirche entzündet wurde, holten sich der Vorsitzende der Borghorster Landjugend, Marc Wöste, und das Vorstandsmitglied Daniel Dömer die Flamme für ihr Osterfeuer ab. Pfarrer Markus Dördelmann und der Präses der Landjugend, Pater Theo, begleiteten die Landjugendlichen, als sie mit zwei großen Treckern zu einem Acker des Hofes Blankemeyer in Wilmsberg fuhren, um das Feuer zu entzünden. Anschließend feierte die Landjugend in einem Zelt ihre Osterparty.
-aus der WN

Generalversammlung März 2017

Der neue weibliche Vorstand der Borghorster Landjugend wurde gewählt.

Leserbrief zum Thema Borghorster Karneval

Brennereibesichtigung Februar 2017

Am Samstag den 4.2. haben wir mit 30 Mitgliedern die Brennerei Sasse in Schöppingen besucht. Wir waren sehr begeistert und hatten sichtlich Spaß an dem Rundgang, der sehr gut vorbereitet war.

Tannenbaumaktion - Spendengelder

Bei der Tannenbaumaktion 2017 sind rund 7000€ Spendengelder zusammen gekommen.

Tannenbaumaktion 2017

Am Samstag, den 14.1.2017 sammelten wir in Borghorst die Tannenbäume ein.

Weihnachtsfeier

Am Sonntag fand die Weihnachtsfeier der Landjugend Borghorst in der Gaststätte Hersping statt. Dabei sind 150€ für den zusammen gekommen, die an das Offene Ohr gespendet werden!

KLJB spendet 4000 Euro

Eine Spende in Höhe von 4000€ hat die KLJB Borghorst jetzt an die Missionsschwestern vom heiligsten Herzen Jesus in Hiltrup übergeben.

2000 Euro für das Haus Hannah

2000€ hat die KLJB Borghorst an das Hospiz "Haus Hannah" in Emsdetten übergeben.

Erntedankmesse

Bei der Erntedankmesse am vergangenen Samstag wurden die Kollekte im Wert von 400€ für den guten Zweck gespendet.

Landjugend spendet für das Offene Ohr

Ein ganz dickes Lob erhielten die Landjugendlichen Katharina und Clara Middelhoff von den Mitarbeitern des ökumenischen Sozialbüro´s "Das offene Ohr“ für ihren Einsatz gegen soziale Not. Die Landjugend gehöre zu den Ersten, die sich bei den Lebensmittelsammlungen zu Weihnachten melden. Mit dem Erlös ihrer traditionellen Tannenbaumaktionen unterstützten sie die Arbeit Borghorster Ordensschwestern in Afrika und andere Sozialprojekte. Ganz selbstverständlich ist es, dass die Jugendlichen den Erlös der Verlosungen ihrer Nikolausfeiern für einen guten Zweck spenden. Das waren bei der letzten Feier 150 Euro. Diese Summe übergaben sie an "Das offene Ohr". "Wir sind schon auf Spenden angewiesen", sagte Alfred Brunstermann (l.), als er sich bei den Jugendlichen bedankte. (Foto und Text: Karl Kamer)

Unser Fußballturnier

Gestern fand das traditionelle Fußballturnier der Landjugend statt. Nach dem Spiel wurde sich bei kühlen Getränken und Bratwurst gestärkt

Tannenbaumaktion

Ein Teil des Erlöses der letzten Tannenbaumaktion ging dieses Jahr ans Hospiz "Haus Hannah" in Emsdetten. 1800€ wurden vergangene Woche von Marc Wöste, Nadine Kübel, Janina Brinkjans und Laura Stegemann übergeben!